Aderlass

Bei Bluthochdruck hilft uns der Aderlass

Der Aderlass in der Mayrkur

Schon durch geringe Blutentnahme beim Aderlass (50ml) werden im Körper über spezielle Blut-Volumen-Sensoren Signale bis ins Hirn gesendet. 

Einerseits führt es zur Blutneubildung über Knochenmarkt-Stammzelleaktivierung und damit begleitend eine Aktivierung der körpereigenen Abwehr, andererseits wird der vegetative Tonus beeinflusst, der an allen Organsteuerungen beteiligt ist. Auch der Blutdruck wird positiv beeinflusst.

Durch den Aderlass sinkt der Blutdruck meist augenblicklich.

Kosten: 45 €


Share by: