Ozon-Therapie

Gerade Betroffene von Bluthochdruck sollten die Ozontherapie versuchen um die Werte zu senken

Ozon Therapie in der Mayr Kur

Der Sauerstoffreiz der Ozonbehandlung verbessert primär die Fließeigenschaften des Blutes. Es führt zu einer Gefäßerweiterung und verstärkter Aufladung der roten Blutkörperchen mit Sauerstoff. So kann das Versorgungsgebiet verstärkt oxygenisiert werden, der Blutdruck kann wieder sinken. 

Dies führt sekundär sofort zur Anregung von Enzymen die Giftstoffe unschädlich machen, zur Abtötung von Krankheitskeimen und zur Stimulation bestimmter Blutzellen die der Abwehr dienen. 

Insgesamt bewirkt die Ozon Therapie eine fühlbare Auffrischung aller Zellfunktionen und eine mögliche Senkung des Blutdrucks.


Share by: